Kalender Natur 2016

Das Kalender-Archiv

Kalender haben seit 2003 eine große Bedeutung in meiner fotografischen Aktivität. Es begann mit handgefertigten Kalendern mit Originalabzügen in Kleinserie, seit 2005 werden die Kalender am Computer entworfen und im Digitaldruck hergestellt.
Die dabei im Digitaldruck erzielbare Qualität ist mittlerweile hervorragend.
Durch den Wegfall der Handarbeit können die Kalender außerdem
in beliebiger Stückzahl hergestellt werden.

Im Rückblick sind hier sämtliche Kalender seit 2007 zu sehen.
Für das Jahr 2007 veröffentlichte ich auf Grund der damals laufenden Provence-Fotoausstellung im Bürgerhaus Süd/Herten zwei thematisch verschiedene Provence-Kalender.
Für 2008 erschien ein Naturkalender mit dem Hauptthema Bäume, 2009 kehrte ich zum Provence-Thema zurück.
Für 2010 war der Kalender “Küstenträume” erhältlich, der die wunderschöne Landschaft rund um die Insel Langeoog beschrieb.

Für 2011 erschien mein erster Naturkalender ohne speziellen Bezug, der den Grundstein zu einer Serie legte, die 2012 fortgesetzt wurde. Die Naturkalender präsentieren eine jeweils harmonisch und fein abgestimmte Mischung von Naturimpressionen: Landschaft, Blüten, Makrofotografie, passend ausgewählt zur Jahreszeit.
2013 erschien ein Provence-Kalender, 2014 fand die Serie der Naturkalender ihre Fortsetzung und für 2015 war der Landschaftskalender “La Mer” erhältlich: “Der Himmel, die Erde und das Meer.”
Für 2016 und 2017 erschienen Natur-Fotokalender ohne speziellen thematischen Bezug.
Den aktuell erhältlichen Kalender für 2017 können Sie in dessen eigener Rubrik betrachten.

Um die Kalender im Detail betrachten zu können, wählen Sie sie oben links oder unten auf dieser Seite aus.
Die im Archiv gezeigten Kalender sind leider nicht mehr erhältlich,
die Bilder können jedoch weiterhin bestellt werden.

[Home] [Über mich] [Bildtechnik] [Das besondere Bild] [Galerie] [Kalender 2017] [Kalender-Archiv] [Ausstellungen] [Tierfotografie] [Hochzeiten] [Kontakt & Info]

Till Siepmann

Till Siepmann und der Weg zur Fotografie

Bereits seit 1986 bin ich mit Spiegelreflexkameras im Einsatz.
2003 kam mit neuer (und technisch enorm weiterentwickelter) Ausrüstung der Schritt zur ambitionierten Beschäftigung mit der Fotografie. Mit einer Nikon F80 und später der F6 (beide weiterhin analoge SLRs für Betrieb mit Filmen) und einem kontinuierlich ausgebauten Objektivsortiment trieb ich mein Engagement voran.
2005 debütierte ich mit meiner ersten Fotoausstellung, der bis heute zahlreiche weitere folgten.
Zudem spielen meine jährlich im Selbstverlag herausgegebenen Fotokalender eine bedeutende und weiter zunehmende Rolle.
Einer meiner Schwerpunkte ist für mich dabei immer die Natur- und Landschaftsfotografie. Andere Bereiche - z.B. Reportage, Dokumentation und Hochzeitsfotografie - sind mittlerweile dazugekommen.
Ich bin dabei in der glücklichen Lage, nicht von meiner fotografischen Tätigkeit leben zu müssen und mir daher meine Projekte frei auswählen zu können.

In den letzten Jahren waren dies auch immer wieder Aufträge aus dem Bereich der Reportage und Dokumentation. Dabei gehörten diverse Bürgermeister, Stadtoberhäupter und auch Minister zu den Portraitierten, nachdem mir bereits 1987 eindrucksvolle Portraits von Johannes Rau gelungen waren.

Ich betrachte die Fotografie als Kunstform und lege Wert auf bewussten, gestalterischen Umgang mit diesem Medium, gerade in der Ära des massenhaften Smartphone- und Selfie-Geknipses.
Wichtig ist hierbei die permanente Weiterentwicklung und Reflexion der eigenen Werke.
Ich lege außerdem Wert darauf, meinem Publikum Fotografien zu präsentieren und keine Bastelarbeiten, die zwar beeindruckend aussehen, aber mit der Realität rein gar nichts zu tun haben.